JUWELIERE Leicht
Schmuck
Uhren
Unternehmen
Standorte
Events & Reisen
News
Sondereditionen
Trug man in der Steinzeit noch einfache Muscheln oder Schneckengehäuse, verwandelte sich das Geschmeide im Laufe der Zeit durch die Entdeckung der ersten Edelstein- und Goldminen schnell in kostbare Stücke aus wertvollen Juwelen und hochwertigem Gold. Als ein neuer Trend entwickelte sich dabei in den letzten Jahren vor allem die Herstellung von Retro-Schmuck: hochkarätige Juwelen, die nach der Vorlage eines berühmten Originals erstellt wurden und glamouröse Einblicke in die Goldschmiedekunst und die Epochen vergangener Zeiten geben.

Zu den aufsehenerregendsten Juwelen aus dem Hause Leicht gehört zweifelsohne die Reproduktion berühmter Schmuckkunstwerke des Grünen Gewölbes in Dresden.
Eine einzigartige Kollektion, mit der Juwelier Leicht seit der Eröffnung der Leicht-Niederlassung 1994 im Taschenbergpalais in Dresden den Wiederaufbau des Grünen Gewölbes maßgeblich unterstützte. Insgesamt mehrere Zehntausend Euro Spendengelder konnten so durch den Verkauf der einzigartigen Kollektion erzielt werden. Nicht zuletzt Dank des Engagements von Juwelier Leicht konnte das Grüne Gewölbe im September 2006 in einem glamourösen Festakt neu eröffnet werden.