JUWELIERE Leicht
Schmuck
Uhren
Unternehmen
Standorte
Events & Reisen
News
Welcher Schmuck zu welchem Kleid?
Stilexpertin Silke Leicht gibt Tipps zum richtigen Schmuck für den großen Auftritt - z.B. anlässlich des SemperOpernballs in Dresden

Als Juwelierin ist Silke Leicht immer am Puls der Zeit. Sie ist der der Meinung: Es muss nicht immer Gold oder Platin sein. Zwar ist deren Tragegefühl unvergleichlich, aber wer mit der Zeit gehen möchte, darf ruhig auch Materialien mixen.







Wasserfall-Ausschnitt:
Was passt?
- Choker, eng am Hals anliegend, tritt nicht in Konkurrenz zum fließenden Ausschnitt
- lange Ohrringe
- Ringe
- Uhr

Bloß nicht
- hängende Colliers und Y-Ketten, nehmen den Schwung aus dem Ausschnitt

Bustier-Oberteil:
Was passt?
- Arme und Schultern sind betont - zentralen Punkt schaffen,
der Aufmerksamkeit fixiert
- Mehrreihige Colliers
- Plakative Schmuckstücke
- Lange Ketten
- Armbänder

Bloß nicht:
- V- oder Y-Kette, die genau mit dem Bustier abschließt

Stehkragen:
Was passt?
- alles, was den Blick aufs Gesicht lenkt
- Ohrringe
- Armbänder
- Uhren

Bloß nicht:
- Ketten, Colliers, Choker – zu überladen, erdrückend

U-Boot Ausschnitt + runder Ausschnitt:
Was passt?
- Fokus liegt eher auf Gesicht als auf Hals oder Dekolletée
- Lange Ketten
- Chandeliers
- Auffällige Ohrringe
- Große Ringe
- Armbänder

Bloß nicht:
- Choker